Kreisfußballturnier  der 10.Klassen

Unsere Schulmannschaft wurde auch in diesem Jahr zum Hallenfußballturnier der KGS Brinkum eingeladen. Dieses traditionelle Turnier wurde schon zum 32-mal durchgeführt.
 

Turniertag: 11.12.2006
Turnierort: KGS Brinkum
Spielmodus: Vor-, Zwischen- und Endrunde
Mannschaftsstärke:   5 Spieler ( incl. Torwart plus Ersatzspieler )
Spielzeit:  Es werden 8min gespielt.

Gruppenphase: Unser 1.Spiel wurde gegen das Gymnasium Syke ausgerichtet. Das war ein ganz besonderes Spiel für uns, da alle Spieler des Gymnasiums in Bassum spielen und wir sehr eng mit ihnen befreundet sind. Dieses Spiel endete mit einem torlosen 0:0.

In unserem 2.Spiel mussten wir gegen die Hauptschule aus Diepholz antreten. In diesem Spiel gelang einfach alles und wir spielten den Gegner mit schönen Aktionen aus und gewannen 5:0. In unserem letzten Spiel in der Gruppenphase hätten wir uns den Gruppensieg in der Gruppe B sichern können, aber dazu reichte es leider nicht, denn wir spielten 0:0 gegen Kirchwehye. Damit wurden wir 2. in der Gruppe B und mussten gegen den 1. der Gruppe C spielen.

Viertelfinale: Als die Gruppenphase abgeschlossen war mussten wir im Viertelfinale gegen Twistringen ran. Dieses Spiel begann sehr hektisch und schnell und es wurden sehr viele Torchancen vergeben, also blieb es in diesem Spiel bei einem 0:0 und es ging ins 9m- Schießen. Als erstes war Twistringen dran und vergab den 9m. Doch Tobias Cordes verwandelte den 9m mit Hilfe des Pfostens und wir waren im Halbfinale.

Halbfinale: Im Halbfinale spielten wir gegen Brinkum. Es begann sehr hart und es wurde sehr viel gefoult. In der 4. Minute wurde ein Spieler von Brinkum vom Bassumer Keeper Tobias Hollwedel im Strafraum zu Fall gebracht, der Schiedsrichter entschied 9m, der von Brinkum zum (1:0) verwandelt wurde. 2 Minuten vor Schluss verletzte sich Marc Müller sehr schlimm am Fuß und musste leider ins Krankenhaus.  Dann haben wir uns gesagt „Jetzt erst Recht!“. Wir kämpften und kämpften und zum Schluss gelang uns endlich der Ausgleich, den Michel Müller erzielte. Endstand 1:1, das heißt mal wieder 9m schießen. Es begann Brinkum, die 7mal am Bassumer Keeper Tobias Hollwedel scheiterten. Aber uns gelang auch nicht viel mehr, denn wir verschossen 6mal. Aber dann verwandelte Phillip Schmitz den entscheidenden 9m, wir würfelten den Favoriten aus dem Turnier und zogen ins FINALE ein.

Finale: Dieses Finale war ein Spiel aus Freundschaft, weil wir uns mit unserem  Gegner Bruchhausen- Vilsen sehr gut verstanden. Trotz alledem wollten wir ihnen nichts schenken und uns den Turniersieg sichern. Wir hatten leider keinen Ersatzspieler mehr, da Marc Müller ja ausgefallen war. Nachdem Tobias Cordes ein frühes Tor nach einer schönen Einzelaktion erzielte, war bei uns irgendwie die Puste aus und wir ließen die Gegner spielen und kassierten leider noch den Ausgleich. Kaum zu glauben, aber es hieß wieder einmal 9m schießen. Bruchhausen- Vilsen fing an und verwandelte den ersten 9m und ging damit in Führung. Dann ging Phillip Schmitz zum 9m Punkt, legte sich den Ball zurecht und scheiterte nur knapp am Keeper. Damit wurden wir 2. und waren eigentlich zufrieden.


Die Platzierungen:

1.Platz    Bruchhausen- Vilsen
2.Platz Realschule Bassum
3.Platz    KGS Brinkum ( Titelverteidiger )
4.Platz   Realschule Sulingen

Von insgesamt 13 Mannschaften aus dem ganzen Kreis Diepholz

Damit ging ein sehr spannungsreiches Turnier zu Ende. Wir waren mit diesem Turnier nicht zufrieden. Die Platzierung hätte besser sein können, das war aber nicht der Grund für unseren Unmut: Das Verhalten mancher Mannschaften war katastrophal. Es gab mehrere Schlägereien untereinander und zum Teil richteten sich die Aggressionen sogar gegen den Schiedsrichter.  

 



zum Vergrößern klicken

 
Tobias Hollwedel 10a