Die Realschule Bassum beim Spiel Werder gegen Mainz
 

Unsere Fahrt ins Weserstadion

Am 12. 03.05 sind die siebten und achten Klassen der Realschule Bassum zum Spiel Werder gegen Mainz mit zwei Bussen gefahren. In dem Bus der Siebtklässler hat die hintere Reihe die ganze Zeit gesungen und der ganze Bus hat sich aufs Spiel gefreut, keiner konnte es erwarten. Im Stadion waren alle begeistert und haben gehofft, dass Werder gewinnt. Leider ging es 0 : 0 zu Ende. Doch die Heimfahrt war noch besser – wir waren so laut, dass der Busfahrer uns rausschicken wollte.

 
 

 
   
 

Als Fans bei Werder Bremen!!!                                                                                                  

Auch in diesem Jahr hatten wir die Gelegenheit, bei dem Werderspiel gegen Mainz 05 hautnah dabei zu sein .Voller Tatendrang und in Fankleidung trafen wir uns um 13:15 Uhr  an der Realschule Bassum.

Um 13:30 Uhr fuhr der Bus ab. Schon auf der Fahrt fing der Spaß an. Auch die Lehrer unterhielten sich über die noch folgenden Stunden.
Das Wetter spielte mal wieder nicht mit! Noch als wir im Bus saßen, goss es aus Eimern,  doch das hielt uns nicht von unserem Vorhaben ab. Am Stadion angekommen, spürten wir die Aufregung in unseren Beinen .Nachdem wir unsere Sitzplätze gefunden hatten, sangen wir die Werderlieder laut mit. Alle waren gespannt auf die Spieler .Dann endlich ertönte die Aufstellung der Mannschaften.
Nach der Aufwärmung wurde das Spiel pünktlich um 15:30 angepfiffen. In der ersten Halbzeit passierte nicht viel Aufregendes. Doch dann in der zweiten Spielhälfte waren die Werderspieler eindeutig überlegen aber vergeigten viele Chancen. Während des Spiels fing es erneut an zu regnen und wir wurden nass. Nach dem Spiel mussten wir noch 40 Minuten auf dem Busparkplatz warten. So ging ein  aufregender Tag  zu Ende.