Bundestagsabgeordneter Axel Knoerig (ganz rechts) mit der Klasse 10a der Realschule Bassum.

zur Fotogallery  
 

Berlin, den 27. August 2010

Zwei Schulklassen aus Bassum im Deutschen Bundestag

Zwei Schulklassen der Realschule Bassum besuchten in dieser Woche den Deutschen Bundestag in Berlin. Im Rahmen einer mehrtägigen Klassenfahrt waren die Klasse 10a und die Klasse 10c zu Gast im Reichstagsgebäude. Begleitet wurden die Jugendlichen von den Lehrern Kerstin Emke und Thomas Schreiber bzw. Erich Meyer und Jan-Jürgen Aden.

Der heimische Bundestagsabgeordnete Axel Knoerig war eigens außerhalb der Plenarwochen angereist, um die Schüler aus seinem Wahlkreis zu einer persönlichen Führung und einem ausführlichen Gespräch zu empfangen. Unter anderem zeigte er den Jugendlichen die Kuppel des Reichstages sowie die CDU-Fraktionsebene, wo eine Schülerin aus jeder Klasse auf dem Stuhl der Bundeskanzlerin Platz nehmen durfte.

In der anschließenden gemeinsamen Diskussion stellte Knoerig seine Aufgaben als Bundestagsabgeordneter vor. Als Fachpolitiker ging er insbesondere auf die Bereiche Ausbildung und Studium ein. In zahlreichen Fragen wollten die Schüler z.B. wissen, wie man als Abgeordneter alle Tätigkeiten in Berlin und im Wahlkreis unter einen Hut bringt und trotzdem noch Zeit für ein Familienleben übrig bleibt. Das Interesse der Jugendlichen bezog sich außerdem auf konkrete Aufgabenstellungen in der heimatlichen Region. Beispielhaft sprach Knoerig den Ausbau des schnellen Internets in Bramstedt an. Die flächendeckende DSL-Versorgung habe sich der Bund bereits seit Jahren zum Ziel gesetzt und mit Investitionen in Höhe von rund 300 Millionen Euro vorangetrieben.

 

Bundestagsabgeordneter Axel Knoerig (ganz links) mit der Klasse 10c der Realschule Bassum.