Kanu AG im Juni 2008

alle Bilder als Webgallery

Endlich – Am Mittwoch ging es los. Zehn Schüler der 8. Klasse und sogar noch eine aus der Zehnten durften nach der 4. Stunde die Schule verlassen und um 14 Uhr mit Herrn Fleger und Herrn Aden zum Paddeln nach Essen an der Hase starten. Nach aufregender Vorbereitung im Hallenbad Bassum warteten dort 4 Tage Paddelabenteuer und Campingplatzromantik auf uns. Wir waren neugierig, was uns erwartete.

 

Nach dem „zivilen“ Aufstehen um 8 Uhr ging es jeden Morgen mit einem gemeinsamen Frühstücken los und dann mit dem Lunchpaket raus aufs Wasser. Nun wurde gepaddelt, gepaddelt, gepaddelt. Es war lustig, anstrengend, erholsam, ganz anders – einfach cool.

 

Wenn wir am Nachmittag wieder zurück waren, brauchten wir nur kurze Zeit zum Restaurieren, um dann in einen sportlichen (Volleyball, Fußball und Baden bis zur Verletzung), gemütlichen (selber kochen und grillen war angesagt) und romantischen (Lagerfeuer, usw.) Abend zu starten, der manchmal auch länger dauerte. Vorsicht - Paddeln ist anstrengend!

 

Herr Fleger verabschiedet sich nun nach fast 25 Jahren Aufbau und Durchführung der Kanu AG mit einer Träne im Auge von dieser tollen Art, in der Schule Sport zu treiben. Er übergibt Leitung und Material in die Hände von Herrn Aden und wünscht allen auch in Zukunft immer ein paar Zentimeter Wasser unter dem Kiel.

 

alle Bilder als Webgallery