Aus den Fächern

Inhalt

Sport

  • Surflehrgang 2007

 
 
 

Surflehrgang am Steinhuder Meer - 2007

Bericht von Mona unterhalb des Fotos - weitere Bilder in einer Webgallery  

Wir sind am Montag, den 9.Juli um 9 Uhr an der Realschule in Bassum losgefahren und waren um 10:30 Uhr in der Jugendherberge in Mahrdorf. Da angekommen, haben wir (alle die schon da waren) erstmal die Gegend erkundet um dann unsere Zelte aufzubauen. Dann endlich sind auch die letzten in Mahrdorf angekommen. Als dann alle fertig waren, haben wir gemeinsam gegessen und danach unsere Neoprenanzüge rausgesucht. Dann ging es schnell aufs Wasser. Aber nur bis zum Abendessen. Nach dem Essen hatten wir Freizeit.
Abends nach dem Essen haben wir meistens im Keller gehockt und haben Tischkicker gespielt. Manchmal haben wir auch gegen die Lehrer gespielt.

Am nächsten Morgen war um 7 Uhr Aufstehen angesagt, denn um 7:30 Uhr gab es schon Frühstück.
Um 9 Uhr sollten wir dann meistens umgezogen auf dem Wasser sein.

Dann sind wir um 11Uhr raus gegangen damit wir auch pünktlich zu Mittag essen konnten. Und nach dem Essen ging es dann wieder aufs Wasser bis zum Abendessen. So verlief eigentlich jeder Tag.

Am Mittwoch sind wir nachmittags nicht Surfen gegangen sondern sind mit dem Fahrrad nach Steinhude (das ist auf der anderen Seite des Sees) gefahren. Da durften wir ein bisschen in der Stadt bummeln gehen.

Diese “eine ganze Woche“ war sehr schön und ich hoffe es hat nicht nur mir Spaß gemacht, sondern auch den anderen.

Mona Grabatsch, 7b

Artikel der Kreiszeitung

[top]